Datenschutz – Bewerber

Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber (Informationspflichten gem. Art. 13 DSGVO) – piazza blu² GmbH

Der​ ​Schutz​ ​Ihrer​ ​persönlichen​ ​Daten​ ​ist uns wichtig. ​ ​Daher​ ​informieren​ ​wir​ ​Sie​ ​im Folgenden​ ​gerne​ ​über​ ​den​ ​Umgang​ ​mit​ ​Ihren​ ​personenbezogenen​ ​Daten​ ​und​ ​über​ ​die​ ​Rechte, ​die​ ​Ihnen im​ ​Hinblick​ ​auf​ ​die​ ​Verwendung​ ​der​ ​Daten​ im Rahmen Ihrer Bewerbung ​uns​ ​gegenüber​ ​zustehen.

1.​ ​Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Name​ ​und​ ​Kontaktdaten​ ​des​ ​Unternehmens​ ​(Verantwortlicher)

Verantwortlicher​ ​für​ ​die​ ​Erhebung​ ​und​ ​Nutzung​ ​Ihrer​ ​personenbezogenen​ ​Daten​ ​ist​ ​die

piazza blu² GmbH
Ettore-Bugatti-Str. 6-14
51149 Köln

info@piazzablu.com

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

​Sie​ ​erreichen​ ​unseren​ ​Datenschutzbeauftragten​ ​unter:

piazza blu² GmbH, ​Ettore-Bugatti-Str. 6-14,​ 51149 Köln ​oder​ ​per​ ​E-Mail: datenschutz@piazzablu.com

3.​ ​Verarbeitungsrahmen

a) ​ ​Speicherdauer

6 Monate nach Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses werden wir Ihre Daten löschen. Sofern Sie der Aufnahme Ihrer Daten in einen Interessentenpool zugestimmt haben, löschen wir Ihre Daten nach 12 (max. 24) Monaten.

b) ​ ​Zwecke​ ​und​ ​Rechtsgrundlage​ ​der​ ​Datenverarbeitung

Wir​ ​verwenden​ ​Ihre​ ​Daten​ ​für​ ​die​ Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses sowie der Kontaktaufnahme mit Ihnen. Sofern das Beschäftigungsverhältnis nicht zustande kommt, verwenden wir Ihre Daten, um Ihnen eine Absage auf dem Weg, auf dem Sie uns Ihrer Bewerbungsunterlagen haben zukommen lassen, zuzusenden.  ​Die​ ​Verarbeitung​ ​Ihrer​ ​Daten​ ​ist​ ​nach​ ​Art.​ ​88​ ​DSGVO i. V. m. ​§ 26 BDSG-neu ​für​ ​die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses ​ ​mit​ ​Ihnen​ ​erforderlich. Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs.1 a) benötigen wir zur Aufnahme in unseren Interessentenpool.

c) ​ ​Verpflichtende​ ​Bereitstellung​ ​der​ ​Daten

Die von uns erhobenen Daten sind für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich. Bei unvollständigen Angaben können wir Sie nicht berücksichtigen.

d) ​ ​Automatisierte​ ​Entscheidungsfindung

Zur Begründung und Durchführung des Vertrages wird keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO genutzt.

4.​ ​Weitergabe​ ​und​ ​Auslandsbezug

a) ​ ​Empfänger​ ​der​ ​Daten

Mitarbeiter der Personalabteilung sowie Mitarbeiter des ausschreibenden Fachbereichs erhalten Ihre Bewerbungsunterlagen.

b) ​ ​Übermittlung​ ​in​ ​Drittstaaten

Eine Übermittlung in Drittsaaten findet nicht statt und ist darüber hinaus auch nicht geplant.

5.​ ​Betroffenenrechte  

a) ​ ​Recht​ ​auf​ Widerruf, ​Auskunft, ​ ​Berichtigung, ​ ​Löschung, ​ ​auf​ ​Einschränkung​ ​der​ ​Verarbeitung​ ​und auf​ ​Datenübertragbarkeit

Sie​ ​haben​ ​das​ ​Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseren Unternehmenssitz wenden.

Die​ ​Anschrift​ ​der​ ​für​ ​unser​ ​Unternehmen​ ​zuständigen​ ​Aufsichtsbehörde lautet:

Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf
oder:
Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf

Telefon: 02 11/384 24-0
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Für​ ​eine​ ​Auskunft​ ​über​ ​Ihre​ ​personenbezogenen​ ​Daten, ​ ​zur​ ​Veranlassung​ ​einer​ ​Berichtigung oder​ ​Löschung​ ​sowie​ ​für​ ​Ihre​ ​weitergehenden​ ​Rechte​ ​kontaktieren​ ​Sie​ ​uns​ ​bitte:

Brief: piazza blu² GmbH
Ettore-Bugatti-Str. 6-14
51149 Köln

info@piazzablu.com

b) ​ ​Widerruf​ ​einer​ ​Einwilligung

Sofern​ ​Sie​ ​in​ ​die​ ​Nutzung​ ​Ihrer​ ​personenbezogenen​ ​Daten​ ​eingewilligt​ ​haben, ​können​ ​Sie​ ​Ihre Einwilligung​ ​jederzeit​ ​durch​ ​eine​ ​E-Mail​ ​an​ ​​info@piazzablu.com​ mit​ ​Wirkung​ ​für​ ​die Zukunft​ ​widerrufen, ​ ​ohne​ ​dass​ ​die​ ​Rechtmäßigkeit​ ​der​ ​aufgrund​ ​der​ ​Einwilligung​ ​bis​ ​zum Widerruf​ ​erfolgten​ ​Verarbeitung​ ​berührt​ ​wird.

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Abs. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst telefonisch gerichtet werden an: +49 2203 20305 – 0

Anhang – Liste der Landesbeauftragten für Informationsfreiheit

  • Bayern

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Postfach 606
91511 Ansbach

Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de 

  • Berlin

Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstraße 219
10969 Berlin

Telefon: 030/138 89-0
Telefax: 030/215 50 50
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

  • Brandenburg

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht
Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow

Telefon: 03 32 03/356-0
Telefax: 03 32 03/356-49
E-Mail:poststelle@lda.brandenburg.de

  • Bremen

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit der Freien Hansestadt Bremen
Postfach 10 03 80
27503 Bremerhaven

oder:

Arndtstraße 1
27570 Bremerhaven

Telefon: 04 21/361-2010
Telefax: 04 21/496-18495
E-Mail: office@datenschutz.bremen.de

  • Hamburg

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Klosterwall 6
(Block C)
20095 Hamburg

Telefon: 040/428 54-40 40
Telefax: 040/428 54-40 00
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

  • Mecklenburg-Vorpommern

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern
Schloss Schwerin
19053 Schwerin

Telefon: 03 85/594 94-0
Telefax: 03 85/594 94-58
E-Mail: info@datenschutz-mv.de

  • Nordrhein-Westfalen

Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

oder:

Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf

Telefon: 02 11/384 24-0
Telefax: 02 11/384 24-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

  • Rheinland-Pfalz

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Postfach 30 40
55020 Mainz

oder:

Hintere Bleiche 34
55116 Mainz

Telefon: 061 31/208-24 49
Telefax: 061 31/208-24 97
E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de

  • Saarland

Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 10 26 31
66026 Saarbrücken

oder:

Fritz-Dobisch-Straße 12
66111 Saarbrücken

Telefon: 06 81/947 81-0
Telefax: 06 81/947 81-29
E-Mail: poststelle@datenschutz.saarland.de

  • SachsenAnhalt

Landesbeauftragter für den Datenschutz Sachsen-Anhalt
Postfach 19 47
39009 Magdeburg

oder:

Leiterstraße 9
39104 Magdeburg

Telefon: 03 91/818 03-0
Telefax: 03 91/818 03-33
E-Mail: poststelle@lfd.sachsen-anhalt.de

  • SchleswigHolstein

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Postfach 71 16
24171 Kiel

oder:

Holstenstraße 98
24103 Kiel

Telefon: 04 31/988-12 00
Telefax: 04 31/988-12 23
E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de

  • Thüringen

Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Postfach 90 04 55
99107 Erfurt

oder:

Häßlerstraße 8
99096 Erfurt

Telefon: 03 61/377-19 00
Telefax: 03 61/377-19 04
E-Mail: poststelle@datenschutz.thueringen.de