Fakten und Informationen zu SAP

Als Cloud-Company powered by SAP HANA ist SAP Marktführer für Geschäftssoftware und unterstützt Unternehmen jeder Größe und Branche dabei, ihre Ziele bestmöglich zu erreichen: 77 % der weltweiten Transaktionserlöse durchlaufen SAP-Systeme. Die Technologien für maschinelles Lernen, das Internet der Dinge und fortschrittliche Analyseverfahren helfen SAP Kunden auf dem Weg zum intelligenten Unternehmen. 

SAP hat im Sommer 2013 hybris akquiriert. Diese Lösung wird weiterentwickelt und ist als SAP Commerce Cloud verfügbar. Die SAP Commerce Cloud ist in das Lösungsportfolio SAP-C/4HANA eingebettet.

Eigene Zertifizierungen/Partnerstatus:

Silver Partner (in Klärung)

Konkrete Leistungen

Konzeption

piazza blu erarbeitet Architekturkonzepte für Multichannel Commerce auf Basis vorhandener oder zu beschaffender Softwarebausteine. Wir glauben an die Cloud und begleiten Kunden mit unterschiedlichem Reifegrad auf dem Weg von onPremise zur Cloud.

Ablösung Hybris PCM

SAP Commerce Cloud / hybris hat mit dem PCM (Product Content Management) eine
Komponente, mit der sich Produktdaten für den Shop verwalten lassen. Eine größere Anzahl von Produkten, komplexere Produkte, Sets / Bundles, komplexe Produktanreicherungsprozesse,
Multichannelmodelle und anspruchsvolle
Onboarding- und Offboarding-Szenarien können den Einsatz einer spezialisierten PIM Lösung sinnvoll machen. Wir beraten und
implementieren mit novomind iPIM eine Lösung, die sich komplementär und nahtlos in die SAP Commerce Cloud integriert.

Betrieb, Service und Support

In Ihrem SAP Projekt stehen Ihnen unsere Teams mit umfassendem Know-how zu agiler Software-Entwicklung und einer umfassenden Dokumentation zur Seite. Außerdem schulen wir Ihre Mitarbeiter im Umgang mit der SAP Commerce Cloud / hybris Lösung.

Migration Onpremise auf SAP Commerce Cloud

Sie betreiben eine umsatzrelevante hybris Lösung im eigenen Rechenzentrum oder hosten bei Drittanbietern? Und die SAP Commerce Cloud ist attraktiv für einen Wechsel des Betriebsmodells? Wir beraten und begleiten diese Migrationsprojekte. Dabei profitieren Sie von der Expertise im Betrieb
von E-Commerce-Lösungen bei piazza blu. In 2018 haben Kunden knapp 4 Mrd. Euro Umsatz mit von uns betriebenen Lösungen erwirtschaftet.

Beratung

Unsere SAP Commerce Cloud Beratung basiert auf dem Fundament praktischer fachlicher und technischer Umsetzung aus Kundenprojekten. Die Beratungsteams setzen sich aus Praktikern der Projektteams für technische und fachliche Expertise und wenn gewünscht Mitarbeitern aus dem Führungsteam für Methode und Business zusammen. Punktuell verstärken wir uns durch den Schulterschluss mit dem Hersteller SAP. Wir challengen und fördern kundeneigene Teams wie InnovationLabs, E-Commerce Teams, IT-Abteilungen oder dritte Dienstleister. piazza blu liefert eine nutzenorientierte Sicht auf aktuelle „Hype“-Themen und „Buzzwords“. Gemeinsam mit unseren Kunden diskutieren wir die E-Commerce Roadmap und
bewerten mögliche Vorhaben und Strategien.

Update der Hybris Version

Ist das System verbastelt oder das Verhalten
von Eigenentwicklungen / hybris Extensions
bei einem Update unklar? Ist der Kunde auf
einer Version älter als V6? Wir sichten, beraten und lösen Schwierigkeiten im Umgang mit Weiterentwicklungen und in der Frage der Sinnhaftigkeit eines Updates. Dies tun wir in engem Schulterschluss mit SAP.

Neuentwicklung und Weiterentwicklung

piazza blu baut skalierende Shop-, Multi-Shop- und Omnichannel-Commerce-Lösungen mit beliebigen Frontends. Ihre SAP Commerce Cloud / hybris basierte E-Commerce-Lösungen binden wir an weitere Systeme, wie z.B. Ihr SAP ERP, Payment-Lösungen, CRM, BI, PIM etc. an.

Technische Hygiene

SAP Commerce Cloud / hybris Lösungen werden seit 2004 erfolgreich durch Kunden betrieben. Projekte haben über die Jahre eine technische Schuld aufbauen können (organisatorisches, fachliches, technisches Wachstum). Diese ist häufig nicht im Fokus der Systemintegratoren oder des Kunden.
piazza blu hilft, die Plattform zu bereinigen, die getätigte Investition abzusichern, neue Features oder Betriebsmodelle nutzbar zu machen und Betrieb und Bewirtschaftung für die Zukunft sicherzustellen.

Eigene Lösungen

„Komplementär zur SAP Commerce Cloud bietet sich der Einsatz einer PIM Lösung für das Produktdatenmanagement an.“

Warum ist SAP Technologiepartner von piazza blu?

Unsere Sicht

SAP hat sich mit dem CX Portfolio deutlich in dem digitalen Spielfeld Commerce positioniert. Gerade für B2B Szenarien in der Industrie besteht eine hohe Akzeptanz der Lösung aufgrund der Nähe zur SAP-S4/HANA. SAP Commerce Cloud Lizenzen sind häufig Bestandteil einer größeren Lizensierung und sind bei Industriekunden einfach verfügbar. Die Anforderungen an E-Commerce Szenarien sind mit anderen Schwerpunkten als im Retail versehen. Die Nähe zum ERP macht SAP Commerce Cloud zu einer starken Lösung. Auch für Retailer ist SAP Commerce Cloud zunehmend interessant. Die Ergänzung um CX Funktionalitäten ermöglicht eine Plattformstrategie, bei der möglichst viele Bestandteile von einem Hersteller beschafft werden.

Gartner MQ

Im „Magic Quadrant for Digital Commerce“ der Analysten von Gartner von August 2019 ist die SAP Commerce Cloud im Leader Quadranten positioniert. Die Lösung besticht durch die höchste „ability to execute“, also die Fähigkeit die Lösung im Markt umzusetzen.

Gartner Magic Quadrant for Digital Commerce

Forrester Wave

Die beiden Analysten Reports „Forrester Wave: B2C und B2B Commerce Suites, Q3 2018“ listen die SAP Commerce Cloud ebenfalls als Leader.

The Forrester Wave™: B2B Commerce Suites, Q3 2018

Ihr Ansprechpartner zum Thema Lösungen:

Michael Steinfort
michael.steinfort@piazzablu.com

Michael

Ihr Ansprechpartner zum Thema Lösungen:

Michael Steinfort
michael.steinfort@piazzablu.com

Alle Infos zum Thema Datenschutz und dem Umgang mit Ihren Daten finden Sie hier: https://piazzablu.com/datenschutz